Partnerlinks

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

______________________________________________________________________________________

Das Land der Burgen, der Schlösser und der Heide ist eine Landschaft, in die es sich jederzeit zu reisen lohnt. Egal ob Sie als Naturfreund zu uns kommen oder ob es Ihnen die Bauwerke vergangener Jahrhunderte angetan haben, ob Sie lieber wandern, Rad fahren, reiten oder Sie sich die Landschaft per Auto erobern wollen, hier ist für jeden etwas dabei. Auch Eisenbahnfreunde kommen bei jährlich stattfindenden Traditionsfahrten auf ihre Kosten. Und natürlich können Sie die sächsische Küche probieren und hervorragende Gastlichkeit genießen. Herzlichkeit und die sprichwörtliche sächsische Gemütlichkeit werden Ihrem Aufenthalt eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wir können Ihnen nur auszugsweise einen Teil der Sehenswürdigkeiten vorstellen.
Gern beraten wir Sie vor Ort in unseren Hotels zu den Ausflugszielen.
_________________________________________________________________________________________

Dahlener Heide / Wermsdorfer Wald / Ostelbien

Wer Ruhe und Entspannung sucht, für den sind die Dahlener Heide, der Wermsdorfer Wald und die Elbauenlandschaft genau das Richtige. Die Region ist ein herrliches Fleckchen Erde. Sie hat zudem Urlaubstradition. Schon vor über hundert Jahren (exakt 1884) kamen die ersten Besucher in die Heide und lobten die "gute Sommerfrische in waldreicher Gegend so nahe Leipzig“. Das Gebiet ist ein Wanderparadies, das durch Naturschönheiten ebenso geprägt ist wie durch kunsthistorisch wertvolle Bauwerke aus allen Epochen der letzten Jahrhunderte sowie zahlreiche Natur- und technische Denkmale. In manchen Orten begegnen den Besuchern Kurioses und Schildbürgerliches.
Quelle:http://www.saechsisches-burgenland.de/cs/click.system?navid=104&sid=c
________________________________________________________________________________________

Naturpark Dübener Heide

Der Naturpark Dübener Heide ist ein idealer Ort für ungeteiltes Genießen der Natur. Er umfasst rund 1000 Quadratkilometer und ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im südlichen Flachland Mitteldeutschlands.
Abseits von belebten Verkehrsstraßen, aber dennoch gut erreichbar, kann man hier so richtig die Seele baumeln lassen und in einer wunderschönen ländlichen Idylle neue Kraft schöpfen. Die Dübener Heide entpuppt sich zu jeder Jahreszeit als ein lohneswertes Urlaubsziel. Im Frühling erfreuen die Besucher das frische Grün der Wälder und die blühenden Wiesen mit ihrem Duft. Quelle: http://www.saechsisches-burgenland.de/cs/click.system?navid=105&sid=c
______________________________________________________________________________________

Leipziger Land mit Kohrener Land

Rund um die Großstadt Leipzig mit ihren prächtigen Bürger- und Handelshäusern zieht sich ein Landstrich spannungsgeladener Gegensätze. Reizvolle Flussauenlandschaften und Dörfer mit Höfen, Kirchen, Schlössern und Herrenhäusern wechseln unvermittelt mit tiefen Trichtern der Braunkohlentagebaue. Ganz im Süden liegen Borna, Groitzsch und Pegau mit ihren historischen Altstädten. Im Norden dominiert die außergewöhnliche Architektur des neuen Messegeländes.Bedeutende Sehenswürdigkeiten findet man überall. Die Ruine der Wiprechtsburg in Groitzsch, der Kenotaph in Pegau und die Rundkapelle in Knautnaundorf erinnern beispielsweise an Wiprecht von Groitzsch.
Quelle: http://www.saechsisches-burgenland.de/cs/click.system?navid=112&sid=c
______________________________________________________________________________________

Zschopautal / Striegistäler

Nördlich von Chemnitz liegt im Erzgebirgsvorland eine landschaftlich sehr reizvolle und interessante Gegend. Es ist das Zschopautal zwischen Mittweida und Waldheim. Das Tal ist eine wahre Fundgrube für Naturfreunde und mit den Landschaftsschutzgebieten Talsperre Kriebstein und Mittleres Zschopautal ein Kleinod für alle Erholungssuchenden.
Die Zschopau hat sich bis zu 70 Meter tief in die Hochfläche eingeschnitten und bildet so eine wildromantische Flusslandschaft. Schroffe Felsen, enge Täler, bewaldete Hänge und sanfte Auen wechseln einander ständig ab. An jeder Flussbiegung gibt es Interessantes zu entdecken.
Quelle: http://www.saechsisches-burgenland.de/cs/click.system?navid=181&sid=c
______________________________________________________________________________________

tl_files/Landhotels-Meissen/photos/Logo/Hotelbett.gif Direktbuchung oder nutzen Sie unser Kontaktformular